Adam Karamanlis

Vita:

Mit seinen Schafen eroberte der in Düsseldorf lebende griechische Maler die Kunstszene. Inspiriert durch ein Zitat von Albert Einstein „um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muss man vor allem ein Schaf sein“, lud Adam auf humorvolle Weise viele berühmte Persönlichkeiten ein, Mitglied seiner Schafherde zu sein.

Mit Elementen der sozialpolitischen Satire, unter dem Einfluss zeitgenössischer Kunst, vor allem der Pop Art, entwickelt Adam eine eigene, unverkennbare Handschrift. Dabei zeugen seine Arbeiten von einer großen Liebe zum Detail und entwickeln durch seine anspruchsvolle Technik beinahe Objektcharakter.

Sein jüngeres Oeuvre aber zeugt von seiner hellenistischen Herkunft. Es enstehen Arbeiten mit Elementen aus der antiken, griechischen Mythologie, bisweilen rätselhafte, surreale Szenen. Die abstrahierten Bildelemente und Figuren lösen sich scheinbar auf in feinst ausgearbeiteten Mustern und Mosaiken. Adams´ Hommage an Gustav Klimt, den er sehr bewundert. Jedoch verliert er sich nicht im Detail, vielmehr erhebt er jedes einzelne zu einem für sich wirkenden abstrakten Gemälde. Adam führt das Auge des Betrachters von Mosaik über Mosaik in eine mystisch anmutende Komposition, die viele Fragen offen lässt.
(Heike Iserlohe)

geboren 1977 in Didimotichon, Griechenland.

Ausbildung:

  • 1999-2003
    • studierte Architektur in Deutschland

Sehr bald begab er sich in die Welt der Kunst in welcher er bis heute tätig ist. Adam lebt und arbeitet in Düsseldorf seit 1993. Unter dem Einfluss der Zeitgenössischen Kunst, zusammen mit Linien der Pop Art Bewegung, formte er seinen eigenen einzigartigen persönlichen Stil.

Seine Arbeit ist charakterisiert von Elementen der aktuellen sozialpolitischen Satire, von träumerisch durchdringenden Szenerien und von der Einfachheit der design- linie, welche kombiniert ist mit Farbintensität und Betonung der Verformung von Figuren. Seine Werke finden sich in privaten Sammlungen überall auf der Welt.

Einzelausstellungen:

  • 2019 Galerie Kunstraub99, Köln
    Atelier Brücken Straße, Düsseldorf-Hafen
    Magazin auf EF, Ewald Strasse, Oer-Erkenschwing
  • 2018 Galerie Kunstraub99, Köln
    Wirtschaftsclub Düsseldorf, Düsseldorf
    Galerie Wilhelm, Düsseldorf
    Atelier Brücken Straße, Düsseldorf-Hafen
  • 2017 Galerie Skoufa, Mykonos, Griechenland
    Atelier Brücken Straße, Düsseldorf-Hafen
    Galerie Kunstraub99, Köln
  • 2016 Atelier Brücken Straße, Düsseldorf-Hafen
    Galerie Skoufa, Kolonaki-Athen, Griechenland
    Galerie Skoufa, Mykonos, Griechenland
    Galerie Kunstraub99, Köln
  • 2015 Galerie Kunstraub99, Köln

Gruppenausstellungen:

  • 2019 Galerie Voigt, Nürnberg
    Galerie Kunstraub99, Köln
    Galerie 21, Wiesbaden
    Kunstforum Seligenstadt e.V., Seligenstadt
    Art Discovery Fair Köln, Köln
    Kunstauktion Sotheby´s & Artgate Consulting zu Gunsten der Welthungerhilfe e.V.,
    Langen Foundation, Neuss
    Wilhelm Rechtsanwälte, Düsseldorf

     

  • 2018 Art Prague 2018, Messe, Prag, Tschechische Republik
    Galerie Voigt, Nürnberg
    Galerie Kunstraub99, Köln
    Art Discovery Fair Köln, Köln
    Galerie 21, Wiesbaden
    Galerie Kunstraub99, Köln
    Art Discovery Fair Frankfurt, Köln
    Wilhelm Rechtsanwälte, Düsseldorf

     

  • 2017 Art Karlsruhe 16-19.02 , Karlsruhe Messe , Galerie Kellermann , Düsseldorf
    Kunstauktion Lempertz Berlin & Artgate Consulting zu Gunsten der Welthungerhilfe e.V., Langen Foundation, Neuss
    Galerie Skoufa, Kolonaki-Athen, Griechenland
    Galerie Skoufa, Mykonos, Griechenland
    Galerie Kunstraub99, Köln

     

  • 2016 Galerie Werkladen (Conzen). Köln
    Galerie Kellermann, Düsseldorf
    Kunstauktion Christies zu Gunsten der Stifftung Heartbreaker 2016, K21
    Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
    Galerie Skoufa, Kolonaki-Athen, Griechenland
    Galerie Skoufa, Mykonos, Griechenland
    Galerie Kunstraub99, Köln

     

  • 2015 Kunstauktion Christies zu Gunsten der Stiftung Heartbreaker 2016, K21
    Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
    Art Fair 2015, Galerie Kunstraub99, Köln
    Galerie Kunstraub99, Köln
    My Lost Galerie, Mykonos, Griechenland

Öffnungszeiten

Kunstraub99
Mo-Fr: 12-19 Uhr
Sa: 16-19 Uhr
und nach Terminabsprache: info@kunstraub99.com

LeBistrot99
Abhol- und Lieferservice
Mo-Fr: 12-19 Uhr
Sa: Ab 16-19 Uhr
So: Ruhetag

Küche bis 22:30 Uhr

Contact

Adresse

Aachener Str. 1002
50858 Köln

+49 (0) 221-95275540
+49 (0) 221-17044391

info@kunstraub99.com
www.kunstraub99.com